Warning: Creating default object from empty value in /homepages/35/d90696123/htdocs/nurflug/1B-word/wp-content/themes/Travelo/inc/lib/redux-framework/ReduxCore/inc/class.redux_filesystem.php on line 29
Billigflüge Guam | Billigflüge
BilligflügeBilligflüge
Forgot password?

Billigflüge Guam


 Billigflüge Guam

Auf der Grundlage Ihrer Suchmaschineneingaben sind Sie auf derSuche nach günstigen „Billigflügen nach Guam“. Nach Eingabe des AbflugFlughafens und der Abreise- und Rückreisedaten erhalten Sie eine komplette Übersicht aller buchbaren Airlines zu Ihrer Suche nach „BilligflügeGuam„. Beachten Sie bitte, dass Sie für das gewünschteSuchergebnis unbedingt den Flughafencode (IATA Code) „GUM“ für „GuamAntonio B. Won Pat International Airport“ eingeben. Nur so istgewährleistet, dass Sie ausschließlich Angebote zu Ihrem Suchbegriff“Billigflüge Guam“ erhalten. Nach der Eingabe Ihrer persönlichenWünsche haben Sie die Wahl unterschiedlicher Flugtarife der buchbarenAirlines. Vergleichen Sie die angebotenen Tarife mit wenigen Klicks, und buchen Sie dann bequem, direkt und online Ihren Flug nach Guam.

-> zur Buchung

DerFlughafen Guam „Guam Antonio B. Won Pat International Airport“ (IATACode: GUM)

Der Flughafen Guam liegt zwischen den Ortschaften Tamuning undBarrigada auf dem US-Außenterritorium Guam im Westpazifik (Marianen-Archipel).Er ist wichtigstes Drehkreuz für mehrere Airlines in der InselregionMikronesien. Die Entfernung zur westlich gelegenen Hauptstadt Hagatna(früher Agana) beträgt knapp 5 km. Der Flughafen hat zwei Start- undLandebahnen mit insgesamt 17 Gates und 21 Fluggastbrücken. Es gibteinen Terminal, der in einen Abflugs- und Ankunftsbereich getrenntist. Nach den Anschlägen vom 11. September wurden dieSicherheitsvorkehrungen verschärft und der gesamte Terminalbereichdurch bewegliche Wände der Länge nach in zwei Hälften geteilt, umKontakt zwischen ankommenden und abfliegenden Passagieren zuvermeiden. Passagiere, die nicht aus den USA oder dem US-Commonwealthder Nördlichen Marianen ein-, aus- oder durchreisen, sind verschärftenSicherheitskontrollen ausgesetzt. Sonderregelungen gelten für Flügevon und nach Honolulu, Hawaii . Pro Woche Jahr werden mehr als 39.000Flüge abgewickelt.

Für den Transport in die Hauptstadt undin die Küsten-Badeorte stehen mehrere Buslinien, Shuttle-Busse, Taxisund Limousinen mit Fahrer bereit. Ein Taxistand mit Vermittlung findetsich direkt vor dem Ankunftsbereich des Terminals (West Arrival). InNähe des Gepräckabfertigungsbereichs gibt es Filialen mehrererMietwagenfirmen wie Avis, Budget, Hertz, National Car Rental undNissan. Im gleichen Areal kann man an mehreren SchalternGruppen-Touren durch Guam und die Inselwelt Mikronesiens buchen.Parkplätze stehen ausreichend zur Verfügung.

Die Anfängedes Flughafens Guam gehen auf das Jahr 1936 zurück als Zwischenstoppfür Flüge zwischen den USA und China. Im 2. Weltkrieg diente er unterder Bezeichnung „Brewer Field“ als Militärstützpunkt der U. S. Navy.Später kam parallel zivile Nutzung hinzu, die sich seit den 1970erJahren stark ausweitete. In den frühen 1980ern wurde ein Zoll-Terminalgebaut. 1989 wurde der Flughafen nach Antonio B. Won Pat umbenannt,erster Abgeordneter aus Guam im US-Repräsentantenhaus. 1995 zog sichdie U.S. Navy endgültig aus dem Flughafen Guam zurück, eineFlughafengesellschaft des Gouvernements von Guam betreibt den Airportseither in Alleinregie. In den 1990er Jahre wurde das alteTerminalgebäude durch ein größeres ersetzt.

Die wichtigstenEinrichtungen und ein Info-Center finden sind im Westflügel derAnkunftshalle (West Arrival). Geld- und Geldwechselautomaten,Bankschalter, gastronomische Einrichtungen (meist Fast Food), Shops,Duty free-Bereich, sanitäre Einrichtungen sowie ein vollausgestattetes Business-Center sind vorhanden. Sanitäter auf Anfrage.Kein freier Wi-Fi-Internetzugang, einige Hot Spots mit Karte.

Vom Flughafen aus starten Flüge zu Zielen vorrangig in Mikronesien undim südostastiatischen Raum, überwiegend Japan. Weitere Destinationensind Australien (Cairns, Brisbane), Kalifornien (Los Angeles) undHawaii (Honolulu). Der Airport ist Hub für Continental Airlines(Continental Mikronesia). Hinzu kommen Frachtlinien. EineDirektverbindung ohne Umsteigen nach Europa gibt es derzeit nicht.

zur Buchung günstige Flüge suchen und buchen.