BilligflügeBilligflüge
Forgot password?

Billigflüge | Flüge Auckland

Billigflüge Auckland

Aufgrund Ihrer Sucheingabe suchen Sie „Billigflüge nach Auckland“.Nach Eingabe Ihrer gewünschten Flugdaten erhalten Sie eine kompletteÜbersicht aller buchbaren Airlines zu Ihrer Suchanfrage „Billigflüge Auckland„. Beachten Sie bitte, dass Sie für Ihr gewünschtes Ergebnis unbedingt den „IATA Code“ (Flughafencode) „AKL“ für „AucklandInternational Airport“ eingeben. Nur so ist gewährleistet, dass Sie ausschließlich Angebote zu Ihrem Suchbegriff „Billigflüge Auckland“ erhalten. Nach der Eingabe Ihrer persönlichen Wünsche haben Sie die Wahl unterschiedlicher Flugtarife der buchbaren Airlines. VergleichenSie die Flugtarife der Linienflieger mit den sogenanntenBilligfliegern mit wenigen Klicks, und buchen Sie dann bequem, direktund online Ihren Flug nach Auckland in Neuseeland .

-> zur Buchung

Der Flughafen „Auckland International Airport“ (IATA Code AKL)

Die Lage
Der „Auckland International Airport“ ist der wichtigste Flughafen Neuseeland s, er verbindet praktisch das Land mit dem Rest der Welt.Die Bedeutung des „Auckland International Airport“ kann man auch anden Passagierzahlen erkennen: Die momentanen Passagierzahlen vonjährlich etwa zwölf Millionen Personen sollen weiter ansteigen.

Kurzgeschichte
In den späten 1920er-Jahren begann die Erfolgsgeschichte des „AucklandInternational Airport“ auf dem ebenen Gelände einer Farm. Doch erst imJahre 1960 begann man, dieses Flugfeld zum wichtigsten Flughafen derStadt auszubauen und den damaligen „Whenuapai Airport“ im NordenAucklands zu ersetzen.
Offiziell wurde der „Auckland International Airport“ Anfang 1966eröffnet, mit Verbindungen nach Sydney und anderen australischenStädten. Die erste Start- und Landebahn wurde neben dem Hafen Manukaugebaut und war von Anfang an so konzipiert, dass hier auch großeMaschinen landen konnten. 1997 wurde ein weiteres Terminal gebaut,2005 wurden wegen des hohen Passagieraufkommens die Ankunfts- undAbflugsbereiche voneinander getrennt.

Lage
Der Flughafen befindet sich ungefähr 20 Kilometer südlich vonAuckland in unmittelbarer Nähe von Ihumatao, Mangere, Manukau City,Papatoetoe und des „Puhinui Reservats“. Die Verkehrsanbindung isthervorragend, führen doch der wichtige Highway 20 (South WesternMotorway), die 20A (George Bolt Memorial Drive) und die 20B (PuhinuiRoad) direkt zum Flughafen.

Vielfältiges Transferangebot
Flughafenbusse fahren zu allen in der Nähe gelegenen Städten undDörfern, natürlich nach Auckland selbst und nach Manukau, Pukekohe,Tauranga und Waitakere. Ein hervorragender Shuttle-Service undzahlreiche Taxis findet der Reisende vor den Terminals von Qantas undAir New Zealand. Ein weiterer Taxistand befindet sich am „Jean BattenInternational Terminal“. Für Reisen über die Nordinsel ist einMietwagen die beste Möglichkeit. Natürlich kann man diesen imFlughafen mieten.

Viele Einkaufsmöglichkeiten
Im „Auckland International Airport“ gibt es mehr als 100verschiedene Geschäfte, die über alle Terminals und dasEinkaufszentrum im Flughafen verteilt sind. Passagiere können auchnoch 20 Minuten vor Abflug in den Duty-free-Läden einkaufen.
Essen und Trinken

Besonders interessant für Reisende dürfte der „Kiwi Discovery FoodStore“ sein. Unter dem Motto „A Taste of New Zealand“ kann man hierviele verschiedene lokale Spezialitäten verkosten.
Im „Auckland International Airport“ selbst befinden sich auchzahlreiche Restaurants, und im internationalen Terminal sind besondersdie „Blue Bar“, das „Café Down Under“ und der „Jean Batten Food Court“zu empfehlen, was in den nationalen Terminals für das „Qantas Café“und die „Velluto Espresso Bar“ gilt.

Sonstiges
Im nationalen und internationalen Terminal befinden sich Hotspots,mit WLAN-Zugang zum Internet. Der „Auckland International Airport“bietet auch Räume für Konferenzen oder Meetings, so das „Clubhouse“und die „Coachrooms“ im „Air New Zealand Terminal“.

-> zur Buchung